Ihr Bewerbungsprozess bei TIMEConsult.

  • 1. Ihre Bewerbung

    Sie senden uns Ihre Unterlagen, bevorzugt per E-Mail. Wichtig für eine erste Einschätzung ist besonders Ihr aktueller Lebenslauf. Gerne können Sie diesen durch Ihre relevanten Zeugnisse ergänzen. Ein Anschreiben ist im Prinzip nicht notwendig, einige kurze Sätze zu Ihren Vorstellungen, Ihrer Verfügbarkeit und Ihrem Gehaltswunsch sind jedoch wichtige erste Informationen für uns.

  • 2. Unser Kennenlernen

    In einem offenen und ausführlichen persönlichen - oder auch telefonischen - Gespräch lernen wir uns gegenseitig kennen. Sie beschreiben und erklären uns all das, was Ihnen für Ihre aktuelle und künftige berufliche Entwicklung wichtig ist. Von uns erfahren Sie im Gegenzug Details über die Ausschreibung(en), die Ihr Interesse geweckt haben. Und wenn es weitere Vakanzen gibt, die aus unserer Sicht für Sie attraktiv sein können, werden wir Ihnen diese ebenfalls gerne vorstellen. Sollten Sie generell noch wenig Erfahrung mit dem Bewerbungsprozess haben oder Ihre letzte Bewerbung bereits eine Weile zurück liegen, beraten wir Sie gerne, optimieren gemeinsam mit Ihnen Ihre Unterlagen und haben bestimmt den ein oder anderen Tipp für Sie parat, der Ihnen bei der beruflichen Neuorientierung weiterhelfen wird.

  • 3. Vor dem Gespräch beim Kunden

    Im Nachgang zu unserem Gespräch erstellen wir ein standardisiertes Kandidatenprofil von Ihnen, welches wir per Email an unseren Kunden versenden. Beim Wunsch nach einem gegenseitigen Kennenlernen, koordinieren wir einen Gesprächstermin im Hause unseres Kunden für Sie und telefonieren nochmals vorab ausführlich mit Ihnen dazu. Rückfragen, Details zur Stelle, Besonderheiten des Unternehmens und Ihrer Ansprechpartner – all das besprechen wir mit Ihnen, so dass Sie bestens vorbereitet in das Gespräch gehen.

  • 4. Das Interview beim Kundenunternehmen

    Bei unserem Kunden vor Ort gewinnen Sie einen Eindruck zur ausgeschriebenen Position, dem Unternehmen, Ihren Entwicklungsmöglichkeiten, möglichen Vorgesetzten und Kollegen und erfahren alle wichtigen Details bezüglich einer künftigen Zusammenarbeit. Nach Ihrem Interview telefonieren wir miteinander, damit Sie uns Ihre Erfahrungen und Eindrücke aus dem Gespräch schildern. Und wir geben Ihnen das Feedback, welches wir bereits von unserem Auftraggeber erhalten haben. Stehen von beiden Seiten die Ampeln „auf Grün“, treten Sie auf direktem Wege in konkrete Vertragsverhandlungen. Wir begleiten diese finale Phase aus dem Hintergrund und können eventuell auch vermittelnd eingreifen, wenn es noch kleine Differenzen, z.B. beim Gehaltspaket, geben sollte. Je offener Sie dabei mit uns kommunizieren, desto mehr geben Sie uns die Chance, unsere Erfahrungen aus früheren Stellenbesetzungen für das Unternehmen einfließen zu lassen.

  • 5. Weiteres Vorgehen

    Im Idealfall ist alles „rund“ gelaufen und Sie schließen einen Arbeitsvertrag mit unserem Auftraggeber, der zu Ihrem neuen Arbeitgeber wird. Sie können sich mit Sicherheit vorstellen, dass dies leider nicht immer der Fall ist. Kein Problem – unsere Suche für Sie hat ja auch gerade erst begonnen. So lange Sie es wünschen, erhalten Sie neue Vorschläge von uns, in die wir natürlich auch die Erfahrungen aus dem ersten Prozess für Sie einfließen lassen. Wir bleiben so lange im Kontakt und Dialog zu neuen Positionen, wie es erforderlich ist und Sie es wünschen.

Haben Sie sich schon unsere aktuellen Stellenanzeigen angeschaut? Vielleicht ist unter unseren aktuellen Vakanzen auch direkt eine spannende Aufgabe für Sie dabei.

Möchten Sie vor Ihrer Bewerbung noch offene Fragen klären? Dann kontaktieren Sie uns direkt.

Wir sind gut erreichbar.