Was erwarten Sie von Ihrem neuen Job?

Was erwarten Sie von Ihrem neuen Job?

Assistent (m/w/d)* des Datenschutzbeauftragten

-Raum Frankfurt am Main-Kennziffer 3221

Unser Kunde hat seinen Sitz in Frankfurt am Main. Sowohl Produktionswerke als auch Servicestandorte sind in über 100 Ländern der Welt vertreten. Das international mit über 35.000 Mitarbeitern tätige Industrieunternehmen wird im Jahr 2019 seinen Umsatz nochmals erheblich steigern und plant auch für das Jahr 2020 weiter zu wachsen.

Für die Europazentrale suchen wir Verstärkung im Assistenzbereich mit Kenntnissen im Bereich Datenschutz. Sie unterstützen den Leiter der Abteilung in allen operativen und strategischen Aufgabenstellungen.

Die Besetzung dieser Position ist im Rahmen der Direktvermittlung geplant.

Die Position:

  • / Administrative Unterstützung des Konzerndatenschutzbeauftragten
  • / Unterstützung bei der Dokumentation im Verarbeitungsverzeichnis
  • / Unterstützung bei der Bearbeitung von Betroffenenanfragen
  • / Fristen- und Wiedervorlagemanagement
  • / Organisation von Besprechungen und Schulungen
  • / Vor- und Nachbereitung von Präsentationen, Protokollen usw.
  • / Recherchetätigkeiten

Ihre Qualifikation:

  • / Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbarer Abschluss
  • / Erste Berufserfahrung im Assistenzbereich sowie Kenntnisse im Datenschutz
  • / Gute Englischkenntnisse
  • / Sicherer Umgang mit den Microsoft Office-Programmen und dem Internet
  • / Selbständige, zielgerichtete sowie eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • / Ausgeprägtes Organisationsgeschick
  • / Fähigkeit zur Teamarbeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freut sich Herr Axel Böke auf Ihre qualifizierte und aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse, Gehaltsvorstellung, Verfügbarkeit, Kennziffer 3221) via E-Mail an axel.boeke@timeconsult.de. Bei Fragen zum beschriebenen Stellenangebot ist Herr Böke unter der oben genannten E-Mail-Adresse oder unter der Telefonnummer + 49 (0) 69 95 11 18-0 gerne für Sie da.


* Zur besseren Lesbarkeit wird in diesem Schreiben nur die männliche Bezeichnung verwendet. Willkommen sind alle Menschen unabhängig ihres Geschlechts.